oesg-logo    
       
   
28.10. 2013

Höst!

Kategorie: dagbok

Der Herbst ist gekommen. Die Tage werden merklich kürzer und die Temperaturen kühler.

Göteborg höst

Fussball

Kanelbulle

Volvomuseum

Hier in Göteborg regnet es auch spürbar häufiger als in Wien, und man läuft leicht Gefahr schnell einmal vom Regen überrascht zu werden. Zu den wichtigsten Utensilien für einen Radfahrer wie mich werden dann Regenjacke und Regenhose!

Die Farben des Laubes sind toll hier und regen dazu an, Spaziergänge in den grünen Teilen von Göteborg zu unternehmen - vor allem im Slottskogen, der grünen Lunge von Göteborg, oder im Botanischen Garten.
     
Vor zwei Wochen haben wir einen kurzen Abstecher an die andere Seite von Schweden unternommen, um uns das Fussball Schweden gegen Österreich live anzusehen. Auch wenn wir nicht lange stehenbleiben konnten, kamen wir dabei am Vättern, dem zweitgrößten See von Schweden vorbei. Jedes Jahr gibt es hier ein Fahrradrennen, die Vätternrundan, bei dem der See einmal umrundet wird. Bei der Dimension dieses Sees erscheint einem eine Umrundung aber fast absurd. Ich überlege mir das noch einmal :-).

Letztes Wochenende war auch meine Mutter zu Besuch in Götebörg. Schade, dass es da gerade besonders stark geregnet hat. Dafür haben wir uns aber bei einem neuerlichen Besuch in Haga die hiesigen Riesen-Kanelbullar schmecken lassen. Außerdem waren wir noch im Volvo-Museum, welches auf der Insel Hisingen bei Göteborg liegt, wo sich auch die meisten Volvowerke befinden. Bei unserem nächsten Bericht können wir dann schon von den ersten Wintereindrücken in Göteborg berichten, bis demnächst!

Harald & Laura


 
       
   
           
       
Deutsch Svenska Home